Deutscher Schwerhörigenbund Landesverband Baden-Württemberg e.V.

Beratung und Vertretung der Interessen und Belange aller schwerhörigen und ertaubten bzw. hörgeschädigten Bürger des Landes Baden-Württemberg

Wir sind da für

  • alle Grade von Hörbehinderungen
  • früh- und spätschwerhörige Menschen
  • taub geborene und (spät-) ertaubte Menschen
  • Hörgeräte-Träger (z.B. konventionelle oder knochenverankerte Hörsysteme)
  • Träger von Implantaten (z.B. AMI, Cochlear Implantat, ABI)
  • Tinnitus- und Morbus Menière-Betroffene

Wir vertreten Ihre Interessen

  • in der Landeskommission für Hörgeschädigte
  • am Runden Tisch der Hörgeschädigtenverbände BW
  • im Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband e.V.
  • in der LAG Selbsthilfe Baden-Württemberg e.V.
  • gegenüber Ministerien und Landesbehörden
  • gegenüber Rehabilitationsträgern
  • im Dachverband integratives Planen und Bauen DIPB e.V.
  • im Deutschen Schwerhörigenbund e.V.

Unsere Aktivitäten

  • Aufklärung der Öffentlichkeit über Ursachen, Auswirkungen und Umgang von Schwerhörigkeit und Ertaubung
  • Einflußnahme auf technische Entwicklungen zugunsten Betroffener
  • Information über Kommunikationshilfen
  • Unterstützung für Eltern hörgeschädigter Kinder und Jugendlicher und Beratung von Maßnahmen zur Betreuung in Förder- und Regelschulen
  • Beratung im Bereich Ausbildung, Studium, Berufsleben, Fort- und Weiterbildung
  • Anregung/Durchführung von Rehabilitations- und Integrationsmaßnahmen
  • Durchführung von Seminaren
  • Unterstützung örtlicher und regionaler Aktivitäten
  • Förderung kultureller, politischer, kirchlicher Veranstaltungen
  • Beratung und Unterstützung barrierefreier Veranstaltungen für Hörgeschädigte
  • Patientenvertretung hörgeschädigter Menschen
  • Wir wünschen uns, dass wir uns weiterhin intensiv für die Belange von schwerhörigen und ertaubten Menschen in Baden-Württemberg einsetzen können.
  • Wir wünschen uns, dass unsere Arbeit Früchte trägt und sich die Lebensbereiche Hörgeschädigter verbessern, die besser werden müssen.
  • Wir wünschen uns auch, dass wir die Möglichkeiten haben, professionell zu arbeiten und neue Projekte verfolgen können. Hierfür brauchen wir Ihre Unterstützung.

 

Wie können Sie uns helfen?

Werden Sie Mitglied im Deutschen Schwerhörigenbund Landesverband Baden-Württemberg e. V.!

Sie möchten sich sozialplolitisch für die Interessen von Hörbehinderten einsetzen? Machen Sie mit!