Skip to main content
Deutscher Schwerhörigenbund Landesverband Baden-Württemberg e. V.

Details

Neue Paneele für das Beratungszimmer

Von Christine Blank-Jost

Am Samstag, 16.10.2021 hat das Beratungszimmer der EUTB-Beratungsstelle in Stuttgart Vaihingen ein Upgrade erhalten: in Form von runden Paneelen an den Decken und Wänden.

Diese Paneele dienen nicht nur als Wand- und Deckenschmuck sondern sollen vor allem die Raumakustik des Beratungszimmers verbessern. Die bereits vorhanden Akustikplatten an der Wand haben zwar, wie vorgesehen, zu einer Besserung der Raumakustik geführt, jedoch war diese noch stark optimierungsbedürftig. Deshalb hat der Vorstand des Landesverbandes der Schwerhörigen und Ertaubten Baden-Württemberg e.V. dazu entschlossen, die Raumakustik im Beratungszimmer (Besprechungszimmer) zu verbessern und beauftragte Ottmar Braschler von der Firma Wagenknecht-Hören, den Raum mit entsprechenden Paneelen auszustatten.

Montiert wurden die Paneele von Bodo Herrmann, Werner Jost und Ottmar Braschler.

Steht man jetzt an der Tür zwischen Büro und Besprechungszimmer und spricht in das jeweils andere Zimmer gibt es einen gewaltigen Unterschied. Im vergleich zum Besprechungszimmer kommt einem das Büro wie eine Bahnhofshalle vor.

Wer sich im David-Wengert-Haus aufhält sollte auf jeden Fall einen Blick ins Besprechungszimmer wagen und sich von der optimierten Raumakustik überzeugen.

Unser Dank gilt besonders Ottmar Braschler und Bodo Herrmann für die Unterstützung und Montage der Paneele.