Skip to main content
Deutscher Schwerhörigenbund Landesverband Baden-Württemberg e. V.

EUTB -Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung

Die Grundlage der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung wurde mit dem Bundesteilhabegesetz

geschaffen. Die EUTB wird auf Grundlage des § 32 Neunten Buches Sozialgesetzbuch (SGB IX) vom

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert.

Die EUTB ist ergänzend zu den bereits bestehenden Beratungsangeboten der Rehabilitationsträger. Sie soll

unabhängig von Leistungsträgern und Leistungserbringern angeboten werden.

Ziel der EUTB ist die Stärkung der Selbstbestimmung von Behinderten und von Behinderung bedrohter

Menschen. Sie soll den Betroffenen helfen, ihren Weg durch die verschiedenen Leistungsangebote zu finden.

Die Beratung arbeitet nach dem Peer-Ansatz: Betroffene beraten Betroffene.

Bei Fragen zur Teilhabe und Rehabilitation steht Ihnen unsere EUTB-Beratungsstelle mit Rat und Tat

zur Seite. Sie können gerne einen Termin mit uns vereinbaren, zu den unten angegebenen

Öffnungszeiten oder nach Vereinbarung.

Unsere Beratungsstelle ist seit dem 1. Mai 2018 geöffnet.

 

EUTB-Beratungsstelle des Landesverbandes Baden-Württemberg:

 

Heßbrühlstr.68

70565 Stuttgart-Vaihingen

Tel: 0711-997 30 48

E-Mail: dsbbw.stuttgart[at]eutb.de

Datenschutzrechtliche Hinweise bei E-mail

www.stuttgart.eutb.de

 

Öffnungszeiten:

Mo und Do 10 – 15 Uhr und nach Vereinbarung